Logo_Geiger_Pranameda

 

Energetisch Taoistische Ordnungstherapie nach W. Geiger

Menu
Home / Startseite Home / Startseite
Therapie der Mitte Therapie der Mitte
Energetische Lymphtherapie Energetische Lymphtherapie
Energetische Vegetativtherapie Energetische Vegetativtherapie
Vita W. Geiger Vita W. Geiger
Kontakt Kontakt
Gesundheits-Zentrum Gesundheits-Zentrum
Shop Shop
Bad Boll / Anfahrt Bad Boll / Anfahrt

Meridianmassage nach W. Geiger®

Die Meridianmassage ist eine energetische Behandlungsform, die auf der traditionellen
chinesischen Medizin (TCM) basiert und mit westlichem Denken verknüpft wird.

Als Ursache für Beschwerden aus Sicht der Meridianmassage gelten:

  · Zustände von Energiefülle und Energieleere
  · Wirbelsäulen- und Gelenkblockaden
  · Funktionsstörungen der Organe und des Organsystems

"Schmerz ist der Schrei des Gewebes nach fließender Energie", so ein Zitat von Dr. Voll.

Ziel der Meridianmasse ist es, die Lebenskraft, das Qi, ins Fließen zu bringen, Gelenkblockaden aufzu-
lösen und funktionsgestörte Organe und Organsysteme auszubalancieren.

Während der Massage behandelt der Therapeut die Meridiane mit einem Therapiestift - und zwar entlang
ihres Verlaufs im Körper. Gelenk- und Wirbelsäulenblockaden lösen sich durch eine gezielte, 
dreidimensionale Bewegungstherapie. Eine spezielle Atemtherapie ergänzt die Behandlung

Jede Behandlung beginnt mit einer gezielten Diagnostik.

Die energetische Armlängendiagnostik nach W. Geiger® gibt Aufschluss über eine mögliche energetische
Störung im Körper, die noch nicht mit einem konkreten Beschwerdebild einhergeht.
Daher kann die Meridianmassage auch in der Präventivmedizin eingesetzt werden.

Die Meridianmassage ist aufgrund der dazugehörigen Diagnostik immer eine ursächliche Behandlung.

Indikationen

  · Wirbelsäulen- und Gelenkserkrankungen
  · Erkrankungen der Organe - z. B. Leber, Magen, usw.
  · Neurologische Störungen - z. B. Ischialgien, usw.
  · Kopfschmerzen und Migräne
  · Immunologische Störungen
  · Stoffwechselerkrankungen
  · Störungen des Säure-Basenhaushaltes
  · Schmerzen und Funktionsstörungen unklarer Genese - vegetatives Nervensystem
  · Erkrankungen des Bewegungssystems - Koordinationsstörungen, Myalgien
  · Erschöpfungszustände
  · Gefäßerkrankungen - z. B. Krampfadern

Meridiane werden in der TCM als Kanäle betrachtet, in denen die Lebensenergie, das Qi, fließt.
Jeder Meridian ist einem Organ, bzw. einem Organsystem zugeordnet. Auf den Meridianen wiederum
liegen die Akupunkturpunkte.

Nach Meinung der TCM ist Gesundheit nur möglich, wenn das Qi frei und ausreichend in den Meridianen
fließen kann.

Wenn zu wenig Qi fließt, kann trübes Qi in die Meridiane eindringen und die zugehörigen Organe, 
Gewebe und Gelenke schädigen.

Seminarinhalte:

· Verlauf der Meridiane
· Funktionen der Meridiane und der zugehörigen Organe
· Gesetze der Organuhr - die Beziehungsregeln des Meridiansystems
· Gesetze der Lebenskraft
· Gesetze von Yin und Yang
· Diagnostik der Zustände von Energiefülle und Energieleere

· Yin-Therapie
· Yang-Therapie
· Behandlung der Merdiane und der Akupunkturpunkte
· Meridiane und ihre Beziehung zu den Gelenken und zum Bewegungssystem

· Energetische Armlängendiagnostik nach W. Geiger®
· Vermittlung eines dreidimensionalen Energiekreislaufsystems
· Energiespriale als Grundlage einer dreidimensionalen Bewegungstherapie
· Aufteilung des Körpers in 9 Regionen und deren gezielte Therapie

· Diagnostik und Therapie von Funktionssystemen:
    - Stoffwechselsystem
    - Immunsystem
    - Säure-Basenhaushalt
    - Vegetatives Nervensystem
    - Somatisches Nervensystem
    - Bewegungssystem
    - Störfelddiagnostik und Störfeldtherapie
    - Ausleitung von trübem Qi

Nach Abschluss der Ausbildung sind Sie als Therapeut in der Lage, die Meridianmassage 
eigenständig in der Praxis auszuführen.

Mit Hilfe des Lungen-Meridians wollen wir Ihnen veranschaulichen, wie die Meridiane auf der Körper-
oberfläche verlaufen.
 

Lungen-Meridian

Akupunktmassage Lungenmeridian


Die Organuhr spielt in der Meridianmassage nach  W. Geiger®  eine wichtige Rolle:

Organuhr

Akupunktmassage Organuhr


Die folgende Abbildung zeigt, wie man den Meridian mit Hilfe eines Therapiestiftes behandeln kann:
 

                                    

Seminardaten:

Seminardauer:
 

3 Wochenenden: 
→ werden noch bekannt gegeben

Seminarzeit:
 
Teil I: Freitag, 16.00 Uhr - Sonntag, 12.30 Uhr
Teil II und Teil III: Freitag, 9.00 Uhr - Sonntag, 13.30 Uhr
Seminargebühr:
 
Teil I: 360,00 EUR (inkl. 19% Mwst.) / Wochenende
Teil II und Teil lIII: 450,00 EUR (inkl. 19% Mwst.) / Wochenende
Voraussetzung: keine

Seminarort:

 

pranameda® - Schule
Dürnauerstrasse 12
73087 Bad Boll


Für weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung:

Kontakt-Formular


 

Text_Footer_Leiste
pranameda®-Schule | Dürnauer Straße 12 | 73087 Bad Boll | Tel +49 (0)7164 2974 | Fax +49 (0)7164 940399 | info@pranameda.de
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail